Energieträger

Sonnenenergie

ist kostenlos und kann in unseren Breiten wärmend unterstützen. Damit das geschieht, nutzen z.B. auf dem Dach befindliche Sonnenkollektoren die Sonnenstrahlen, um damit eine Flüssigkeit in einem Rohrsystem zu erwärmen. Einfacher und nachhaltiger geht‘s ja nicht mehr!

Scheitholz

ist der mehrfach gespaltene Stammabschnitt, direkt vom gefällten Baum gewonnen.

Beim Kauf sollten Sie auf die Zertifikate PEFC und FSC achten. Diese gewährleisten Produkte aus nachhaltiger Forstwirtschaft.

Das Scheitholz kann in speziellen Anlagen wirtschaftlich und ökologisch verbrannt werden.

Pellets

dagegen entstehen rein aus Sägenebenprodukten und werden als zerkleinerte Weichspäne mit holzeigenem Lignin verklebt – somit natürlicher, nachhaltiger Abfall. Die Qualität ist durch eine europaweite Norm festgelegt und in Deutschland durch das Zertifikat EN-Plus A1 mit höchsten Anforderungen geregelt. Wenn Sie beim Pelletskauf auf das Zertifikat achten, tun Sie Ihrer Pellets-Heizung etwas Gutes, was Sie Ihnen mit weniger Wartungsaufwand und einer längeren Lebensdauer danken wird.

Sie haben Fragen zur Nutzung der einzelnen Energieträger, dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns einfach eine Nachricht. Sie hören umgehend von uns.

Sonne und Holz als wirtschaftliche Energiequellen! Regelmann Heizung - nachhaltig wärmen